0

Grundlehrgang Gießerei – Von Null auf Hundert nach nur einem Tag

Berufsfelder, Berufsschule, Metallverarbeitende Berufe, Neuigkeiten, Pegnitz, Presse, Projekte, Region, Schulleben

Nach einem Tag theoretischer Einführung in die Produktion von Gussteilen formten die Teilnehmer des Qualifizierungslehrganges „ Grundlagen der Gießereitechnik“ mit Unterstützung durch Gießereimechaniker der 11. Jahrgangsstufe, den Fachlehrern Herrn Tauber und Herrn Thurn sowie den Lehrgangsdozenten Herrn Neu und Herrn Jansen ihr erstes Modell ein. Voller Eifer und mit Herzblut wurde eine verlorene Form hergestellt. Beim Abgießen konnte die Dünnflüssigkeit und das Fließverhalte der Schmelze bestaunt werden. Nach abschließender Gussbemusterung bestimmten die Teilnehmer an ihrem Gussteil die entstandenen Gussfehler.

Vor Ort konnten die Gäste auch die Herstellung von Flaschenöffnern mittels einer Dauerform sehen. Somit bekamen sie zusätzlich eine praktische Erfahrung beim Gießen in eine Dauerform durch die Schwerkraft.

Abgerundet wurde der Praxistag durch die Formherstellung an einer Rüttel-Press-Wendemaschine.

Stefan Kurz

 

Artikel von: